Momentum in Aktien bestimmen und messen

Momentum bestimmen: So misst du die Beschleunigung einer Aktie einfach und schnell

Gerade Aktien-Trader suchen nach Momentum. D.h. sie suchen nach Aktien, die stark und schnell beschleunigen. Diese Vorgehensweise gibt einer ganzen Trading-Strategie ihren Namen: Momentum Trading. Erfolgreiche Trader wie z.B. Mark Minervini oder Dan Zanger haben hiermit große Profite erwirtschaftet und sind auch heute erfolgreich.

In diesem Artikel zeige ich dir, wie man auf einfache Weise die Beschleunigung messen kann. Hierzu kannst einen einfachen und effektiven Indikator verwenden. Jede kostenlose Trading-Software bietet diesen Indikator an. Mehr lesen

Messgröße im Trading - Das R-Konzept

5 Messgrößen beim Trading im Vergleich. Erfahre jetzt, warum das R-Konzept die beste Messgröße ist.

Track-Records und Equity-Kurven sind immer spannend. Sie sind schließlich die Messgröße im Trading. Es gibt Trader, die gehen veröffentlichen ihre Ergebnisse und Trader, die halten sich lieber bedeckt. Beides ist völlig in Ordnung. Man sollte nur so viel Transparenz zeigen, wie einem selber gefällt.

Ist dir schon mal aufgefallen, dass Trader unterschiedliche Messgrößen für ihren Erfolg nutzen? Die bekanntesten, auf die man regelmäßig trifft sind … Mehr lesen

Power-Trading-Setups

Diese 4 Power-Trading-Setups solltest du kennen

Die Kurse spiegeln das Veralten und die Psychologie der Marktteilnehmer wieder. Genau aus diesem Grund gibt es Muster innerhalb der Charts, die sich wiederholen. Trader, die verkaufen bewegen die Preise genauso wie Trader, die kaufen. Je hektischer dies geschieht, desto volatiler wird der Preis. Es kommt zu starken Ausschlägen in die eine oder andere Richtung.

Es gibt aber auch Phasen, die ruhig verlaufen. Die Kurse plätschern vor sich hin und die Trader sind unentschieden. Sie beachten vielleicht sogar die Aktie überhaupt nicht und der Handeln kommt zum erliegen. Wenn dann Neuigkeiten eintreffen, gibt es eine regelrechte Panik und die Kurse bewegen sich wieder schnell. Die Aufgabe eines aufmerksamen Traders ist es, einen Wert längere Zeit zu beobachten und sich vor diesen großen Bewegungen zu positionieren. Genau hierfür gibt es Setups … Mehr lesen

Trading-Anfänger: Was benötigt man an Ausstattung?

Trading für Anfänger: Welche Ausstattung brauche ich für das Trading? (Artikelserie)

Dies ist nun schon der dritte Teil der Artikelserie „Trading für Anfänger“. Im letzten Teil ging es darum, wie du eine geeignete Trading-Strategie auswählst. Dieser Teil wird sich damit befassen, was du zum Start für das Trading benötigst. Denn oftmals hört man die wildesten Geschichten, was ein Trader benötigt und was nicht … Mehr lesen

Martingale Strategie für das Trading

Verbilligen beim Trading. So machst du es richtig! (Gastartikel von Ingmar Folk)

Für viele Trader ist das Verbilligen von Trades eine höchst interessante aber auch gefährliche Taktik.

Es gibt zwei – auf den ersten Blick – sehr ähnliche Taktiken des Verbilligen. Eine davon ist jedoch sehr riskant, da sie auf der Martingale Strategie beruht. Du musst dir als Trader unbedingt darüber im Klaren sein. Was du dazu wissen musst zeige ich dir in diesem Beitrag. Und los geht’s… Mehr lesen

Momentum Trading

Momentum Trading: Die Geheimnisse der erfolgreichsten Momentum Trader

Momentum Trading bricht alle Rekorde. Jedenfalls, wenn man sich die Ergebnisse der drei bekannten Momentum Trader Mark Minervini, Dan Zanger und David Ryan anschaut. Ich verfolge diese drei schon seit langem. So ist es auch kein Wunder, dass ich mir das neueste Buch „Momentum Masters“ zugelegt habe. In diesem Buch beantworten diese drei Champion-Trader insgesamt 130 Interview-Fragen zum Thema Momentum Trading.

Alle drei sind absolute Rekord-Trader und das haben sie bei Meisterschaften unter Beweis gestellt. Für mich ist dieses Wissen sehr wertvoll. Hierdurch erhalte ich Einblicke in die Welt dieser Trader. Mein Eindruck des Buches: Ein Must-Read! Vielleicht sogar das beste Buch nach Magier der Märkte. Doch was ist eigentlich Momentum Trading? Mehr lesen

RSI Indikator für Chartanalyse

RSI-Indikator – Beliebteste Trendfolge-Indikatoren – Teil 4

Der Erfinder des RSI-Indikators ist Welles Wilder, der weitere viele bekannte Trading-Indikatoren entwickelt hat: U.a. Average True Range, DMI, PSAR, ADX. Er hat RSI-Indikator 1978 entwickeln und in seinem bekannten Buch „New Concepts in technical Trading Systems“ vorgestellt. Wer einmal sehen möchte, wie Trader in den Anfängen der Computerzeit vorgegangen sind, sollte sich dieses Buch zulegen!

Die Abkürzung RSI steht für „Relative Strength Index“, was wiederum mit „Relative Stärke Index“ übersetzt werden kann. Doch der RSI-Indikator hat mit dem bekannten Konzept der relative Stärke wenig gemeinsam. Bei diesem Konzept werden verschiedene Aktien mit ihrem Index vergleichen und festgestellt, welche stärker oder schwächer als der Index performt. Doch der RSI wird für etwas anderes verwendet … Mehr lesen

Paretoprinzip und Trading

Einfach und effektiv – Mit der 80/20 Regel deine Gewinne steigern.

Hast du dich schon mal gefragt, wie du mit wenig Aufwand viel erreichst? Die meisten Menschen fragen sich dies nie. Sie sind gern beschäftigt und konzentrieren sich auf viele Dinge gleichzeitig. Du gehörst wahrscheinlich nicht dazu, sonst würdest du diesen Artikel nicht lesen.

Bereits vor 100 Jahren hat ein italienischer Ökonom und Soziologe herausgefunden, wie man mehr mit weniger erreicht. Dieses Prinzip ist heute in der Wirtschaft bekannt. Viele nutzen es. Warum nicht auch im Trading?

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du dich darauf konzentrierst, mehr aus deinem Trading herauszuholen. Das gilt sowohl für bereits erfolgreiche Trader als auch für Anfänger. Ich stelle dir das Paretoprinzip vor und zeige dir, wie du es für das Trading nutzen kannst … Mehr lesen

Kostenlose Chartanalyse Software

Kostenlose Software für Chartanalyse und Trading: 4 Programme vorgestellt

Muss eine Software für Chartanalyse immer gleich viel Geld kosten? Ich meine nicht. Seit einigen Jahren benutze ich ausschließlich kostenlose Software zur Chartanalyse. Natürlich habe ich auch einen Vorteil, da ich lediglich Kursdaten zum Tagesende benötige. Diese sind meist kostenlos erhältlich.

In diesem Artikel stelle ich kostenlose Software zur Chartanalyse vor. Bei den meisten sind die Kursdaten entweder realtime oder zum Tagesende verfügbar. Ich kann aus Erfahrung sagen, dass die meisten Trader ohne Probleme mit kostenlosen Programmen für das Trading und die Chartanalyse zurechtkommen … Mehr lesen

© Copyright 2015 - Julian Komar - >500 Artikel im Trading Blog ★ Trading ✓ Trendfolge ✓ Trading System ✓ Tradingpsychologie ✓ Erfolg & Motivation ★ Trading Blog für Trader & Einsteiger

GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!
GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Bekomme zukünftig alle Neuigkeiten über meine Facebook Seite:
GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!
GEFÄLLT DIR DIESER BLOG?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!